FÜHRERSCHEINKLASSEN

FÜHRERSCHEINKLASSE PKW

B

AUSBILDUNG

Mindestalter: 18 Jahre, 17 Jahre beim Begleiteten Fahren (BF17)

Ausbildung: Theorie und Praxis

Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

Eingeschlossene Klassen: AM, L

STUNDENPENSUM

Übungsstunden: nach Bedarf

Überlandfahrt: 5

Autobahnfahrt: 4

Dunkelfahrt: 3

Theorie/Doppel­stunden á 90 Minuten

bei Ersterteilung: 12

Zusatzstoff: 2

VORAUSSETZUNGEN

Biometrisches Passfoto

Sehtest

Erste-Hilfe-Kurs

Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

MERKMALE

Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A
  • zG max. 3.500 kg
  • max. 8 Personen außer dem Fahrer

ANHÄNGERREGELUNG

  • Anhänger mit zG max. 750 kg immer erlaubt
  • Anhänger mit zG über 750 kg erlaubt, wenn zG der Fahrzeugkombination max. 3.500 kg

BE

ANHÄNGER GROß

AUSBILDUNG

Mindestalter: 18 Jahre, 17 Jahre beim Begleiteten Fahren (BF 17)

Ausbildung: Praxis

Prüfung: praktische Prüfung

Vorbesitz: Klasse B

FAHRSTUNDEN

Übungsstunden: nach Bedarf

Überlandfahrt: 3

Autobahnfahrt: 1

Dunkelfahrt: 1

VORAUSSETZUNGEN

Biometrisches Passfoto

Sehtest

Erste-Hilfe-Kurs

Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

MERKMALE

Kfz der Klasse B mit Anhängern oder Sattelanhänger
  • zG des Anhängers über 750 kg, aber max. 3.500 kg

B196

LEICHTKRAFTRÄDER BIS MAX. 125 CCM

AUSBILDUNG

Mindestens 4 Theoriestunden und mindestens 5 praktische Fahrstunden
(jeweils à 90 Minuten).

Prüfung: keine

Vorbesitz: Klasse B

Erweiterung des Führerscheins der Klasse B um die Schlüsselzahl 196

VORAUSSETZUNGEN

Mindestalter: 25 Jahre

Besitz des Führerscheins der Klasse B seit mindestens 5 Jahren

MERKMALE

Berechtigt zum Fahren von Leichtkrafträdern der Motorradklasse A1
(z. B. 125er-Maschine mit bis zu 15 PS)

Berechtigung gilt nur innerhalb Deutschlands

Es handelt sich nicht um einen Führerschein der Klasse A1 und somit ist auch keine Aufstiegsregelung (wie z. B. die Erweiterung auf die Klasse A2) möglich. Für größere Maschinen muss ein entsprechender Führerscheinerwerb erfolgen.

FÜHRERSCHEINKLASSEN ZWEIRAD

AM

AUSBILDUNG

Mindestalter: 15

Ausbildung: Theorie und Praxis

Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

STUNDENPENSUM

Übungsstunden: nach Bedarf

Theorie/Doppel­stunden á 90 Minuten

bei Ersterteilung: 12

Zusatzstoff: 2

VORAUSSETZUNGEN

Biometrisches Passfoto

Sehtest

Erste-Hilfe-Kurs

Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

MERKMALE

Zweirädrige Kleinkrafträder mit
  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Verbrennungsmotor
  • Leistung max. 4 kW bei Elektromotor
Dreirädrige Kleinkrafträder mit
  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungs­motoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor
Vierrädrige Leicht-Kfz mit
  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungs­motoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor
  • Leermasse max. 350 kg

A1

MAX. 125CCM

AUSBILDUNG

Mindestalter: 16 Jahre

Ausbildung: Theorie und Praxis

Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

Eingeschlossene Klassen: AM

STUNDENPENSUM

Übungsstunden: nach Bedarf

Überlandfahrt: 5

Autobahnfahrt: 4

Dunkelfahrt: 3

Theorie/Doppel­stunden á 90 Minuten

bei Ersterteilung: 12

Zusatzstoff: 4

VORAUSSETZUNGEN

Biometrisches Passfoto

Sehtest

Erste-Hilfe-Kurs

Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

MERKMALE

KRAFTRÄDER MIT
  • Hubraum max. 125 cm³
  • Leistung max. 11 kW
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg
DREIRÄDRIGE KFZ MIT SYMMETRISCH ANGEORDNETEN RÄDERN
  • Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren)
  • oder bbH über 45 km/h
  • Leistung max. 15 kW

A2

MAX. 35 KW

AUSBILDUNG

Mindestalter: 18 Jahre

Ausbildung: Theorie und Praxis

Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.

Eingeschlossene Klassen: AM, A1

STUNDENPENSUM

Übungsstunden: nach Bedarf

Überlandfahrt: 5

Autobahnfahrt: 4

Dunkelfahrt: 3

Theorie/Doppel­stunden á 90 Minuten

bei Ersterteilung: 12

Zusatzstoff: 4

VORAUSSETZUNGEN

Biometrisches Passfoto

Sehtest

Erste-Hilfe-Kurs

Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

MERKMALE

KRAFTRÄDER MIT
  • Leistung max. 35 kW
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,2 kW/kg

A

ÜBER 35 KW

AUSBILDUNG

Mindestalter: 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A, 21 Jahre für Trikes, 24 Jahre für Krafträder beim Direkterwerb

Ausbildung: Theorie und Praxis

Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2 nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.

Eingeschlossene Klassen: AM, A1, A2

MERKMALE

KRAFTRÄDER MIT
  • Hubraum über 50 cm³ oder
  • bbH über 45 km/h

 

DREIRÄDRIGE KRAFTRÄDER MIT
  • Leistung über 15 kW
Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern
  • Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder bbH über 45 km/H
  • Leistung über 15 kW